Warenkorb

Gesamtsumme
inkl. 7% MsSt. / zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei ab 35,00 € (Brutto)
Leeren Zur Kasse

Widerrufsbelehrung

Gem. §§ 312 b, c, d, 355, 346ff BGB i.V.m. §1 BGB-InfoV i.V.m. Art 240 EGBGB steht dem Käufer ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Danach kann der Käufer seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf muss in Textform (z.B. Brief, Fax oder E-mail) oder durch Rücksendung der Ware erfolgen.

Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware und Entgegennahme dieser Belehrung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs bzw. Rücksendung der Ware.

Der Widerruf bzw. die Rücksendung der Ware ist zu richten an:

RICHTER-Verlag, Paul-Schroeder Str.18, 24229 Dänischenhagen, Fax 04349-571.

Folgen des rechtzeitigen Widerrufs

1. Es sind die beiderseits empfangenen Leistungen heraus zu geben.

2. Kann der Käufer vom Verlag empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder nur in verschlechtertem Zustand heraus geben, so hat der Käufer insoweit Wertersatz zu leisten. Dies betrifft insbesondere auch die Verschlechterung der Sache durch den Gebrauch derselben. Dies gilt nicht soweit es sich lediglich um eine Prüfung der Sache handelt, wie sie auch in einem Ladengeschäft möglich und üblich wäre.
Diese Wertersatzansprüche können vermeiden werden, wenn der Käufer jegliches In-Gebrauch-Nehmen des Gegenstandes unterlässt und dafür Sorge trägt, dass außerhalb der reinen Warenprüfung entstehende Gebrauchsspuren jedweder Art den ungebrauchten Zustand der Ware nicht berühren.

3. Die Rücksendung hat der Käufer auf günstigste Weise vorzunehmen. Der Käufer hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn dies vertraglich vereinbart ist und die gelieferte Ware der bestellten entspricht, es sei denn der Bestellwert der zurückzusenden Sachen aus einer Bestellung übersteigt 40 €.
Unfreie Sendungen oder Nachnahmesendungen werden vom Verlag nicht angenommen! In diesem Fall gilt der Widerruf als nicht ausgeübt.

Soweit Ihnen Anspruch auf Kostenerstattung danach zusteht erfolgt diese durch Banküberweisung.

Nach oben